Toskana zur Kamelienblüte – Bunte Blütenfülle und kulinarische Tradition im Herzen der Toskana

5-Tage Gartenreise - Verlängerungstag in Florenz möglich

Toskana zur Kamelienblüte – Bunte Blütenfülle und kulinarische Tradition im Herzen der Toskana

„Lucchesia“ ist seit Jahrhunderten bekannt für seine Kamelienzucht. Im März zeigen sich alt-ehrwürdige Kamelien in ihrer vollen Farbenpracht. Im Bergdorf Sant'Andrea di Compito wachsen die ältesten Kamelien Italiens. Hier wird jährlich eine Kamelien-Ausstellung ausgerichtet, in der auch neue Züchtungen vorgestellt werden. Bis zu 30 m hohe Kamelien können Sie in den Gartenanlagen der prächtigen Villen rund um Luca bestaunen. Der Besuch des Botanischen Gartens im schönen Pisa rundet das Gartenprogramm ab. Im Herzen der Toskana wird Tradition noch groß geschrieben. Sie schauen in der originellen Pasta-Fabrik der Familie Martelli hinter die Kulissen und erleben die alte Tradition der Trüffelsuche mit einem Spürhund.

Beratung

Matthias Thissen +49 2421 14230
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr

Reise anfragen

Tag 1 : Deutschland - Toskana

12_Vinci_FS_mit (9).jpg

Flug von Deutschland in die Toskana und Transfer zum im Herzen der Toskana gelegenen Hotel. Freizeit bis zum ersten gemeinsamen Abendessen.

Tag 2 : Pisa: Botanischer Garten - Lari

Camelia_japonica_ Mariusz_Jurgielewicz_123_RF_100662692_m.jpg

Der Botanische Garten in Pisa gilt als ältester einer Universität angegliederte Garten Europas. Im Auftrag des Botanikers und Arztes Luca Ghini wurde ein Eldorado aus Heilpflanzen und exotischen Pflanzen geschaffen. Im Garten erfreuen Sie sich an der Farbenpracht der Kamelien und an den beiden ältesten Bäumen des Gartens: eine Magnolia grandiflora mit einem Stammumfang von 2,5 m und einem Ginkgo biloba. Anschließend haben Sie Zeit, einem Rundgang zum weltberühmten Schiefen Turm und dem Wunderplatz zu unternehmen. Im Kontrast zum trubeligen Pisa steht das kleine toskanische Dörfchen Lari. In schönster Hügellage zwischen Zypressen, Olivenhainen und Weinbergen schmiegen sich kleine Gässchen an eine Burg an. Bei gutem Wetter ist der Ausblick vom Castello bis zum Meer und bis zum Schiefen Turm von Pisa empfehlenswert. In einem Traditionsbetrieb werden noch Pasta per Hand hergestellt. Bei einem Besuch erfahren Sie Wissenswertes über die Produktion eines der beliebtesten Gerichte Italiens. Eine Kirschlikörprobe rundet den Tag ab.

Tag 3 : Kamelienblüte in der Region „Luchesia“

12_Event Camelie_Villa Torrigiani (4).JPG

Im Frühling blühen die Kamelien in allen erdenklichen Farben: von Weiß über Gelb, Lila und Rosa bis zu einem tiefen Rot. Die ältesten Kamelien Italiens wachsen im Bergdorf Sant'Andrea di Compito, das alljährlich eine umfangreiche Ausstellung ausrichtet. Auf einem gemütlichen Spaziergang durch ein kleines Tal erreichen Sie den historischen Garten einer eleganten Villa. Er ist berühmt für seine alten Züchtungen der Camellia japonica, die zum Teil 30 m in die Höhe wachsen. Es erwartet Sie eine unvorstellbare Blütenpracht. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zum Besuch der prachtvollen Villa Torrigiani und deren Park (fakultativ, Eintritt extra).

Tag 4 : San Miniato: Trüffelsuche und Vinci

Der Tag beginnt mit einem kulinarischen Highlight der Region. Sie lernen viel Wissenswertes über die faszinierende Tradition der Trüffelsuche in der Toskana und gehen mit einem Spürhund auf die Suche nach den köstlichen Trüffeln. Anschließend haben Sie die Möglichkeit an einem lebendigen Volksfest teilzunehmen, denn im Frühjahr findet die Schauausstellung des Marzuolo-Trüffels statt. Dann besuchen Sie den Geburtsort des wohl berühmtesten Landsmannes der Toskana: Leonardo da Vinci. Der Universalgelehrte Leonardo da Vinci beschäftigte sich u.a. auch mit dem Thema Botanik, insbesondere mit dem Zusammenhang zwischen Wasser und Pflanzenwachstum. Sie unternehmen einen Spaziergang durch die typischen Gässchen in Vinci und haben die Möglichkeit, das interessanten Leonardo-Museum zu besuchen. Fast alle Bilder Leonardos zeigen eine (Natur)Landschaft mit Wasser.

 

Tag 5 : Toskana - Deutschland

12_pisa_eckert (8).jpg

Heute heißt es „Ciao bella Italia“. Mit vielen neuen Eindrücken kehren Sie heute nach Deutschland zurück.

Gerne können Sie die Reise verlängern. Sprechen Sie uns einfach an! Wir empfehlen z.B. einen Ausflug nach Florenz mit Stadtbesichtigung und Besuch der Boboli-Gärten.

Inklusivleistungen

  • Flug in der Touristenklasse in die Toskana inkl. Freigepäck (einem Gepäckstück p.P.) zzgl. ein Handgepäckstück
  • alle Flughafensteuern, Gebühren und Kerosinzuschläge
  • 4 Übernachtungen im Hotel der Mittelklasse
  • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/ WC
  • Halbpension, beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag, endend mit dem Frühstück am 5. Tag
  • deutschsprachige Reiseleitung ab Flughafen/bis Flughafen
  • alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm, soweit nicht mit „fakultativ“ oder „Gelegenheit“ bezeichnet
  • Informationsmaterial

Exklusivleistungen

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Toskana zur Kamelienblüte – Bunte Blütenfülle und kulinarische Tradition im Herzen der Toskana

Reisecode: ETG-TOS-05 · Länder: Italien
Dauer: 5 Tage
Transportart: Flugreise

„Lucchesia“ ist seit Jahrhunderten bekannt für seine Kamelienzucht. Im März zeigen sich alt-ehrwürdige Kamelien in ihrer vollen Farbenpracht. Im Bergdorf Sant'Andrea di ...

Ansehen

Meisterhafte Gärten in Litauen und Lettland

Reisecode: ETG-LT-LV-06 · Länder: Litauen · Lettland
Dauer: 6 Tage
Transportart: Flugreise

Im Baltikum wird der Besucher von landschaftlicher Vielfalt überrascht. Gepflegte Parks, Gärten und Grünanlagen bilden eine belebende Kulisse für die zum UNESCO-Weltkulturerbe erkl...

Ansehen

Gartenreise Baltikum

Reisecode: ETG-LT-LV-7 · Länder: Litauen · Lettland
Dauer: 7 Tage
Transportart: Flugreise

Im Baltikum wird der Besucher von landschaftlicher Vielfalt überrascht. Gepflegte Parks, Gärten und Grünanlagen bilden eine belebende Kulisse für die zum UNESCO-Weltkulturerbe erkl...

Ansehen